Aktuelle Informationen

  

Samstag, 19. August, 17:30 Uhr, Vorabendmesse an der Lambertuskapelle mit Kräuterweihe (mitgestaltet von den Kirchenchören Ayl und Saarburg sowie dem Musikverein Ayl)

 

Mittwoch, 23. August, 19:30 Uhr, Chorprobe in der Ayler Kirche, gemeinsam mit dem Kirchenchor Saarburg

 

Sonntag, 27. August, 09:30 Uhr, Festhochamt zum Patrozinium (mitgestaltet von den Kirchenchören Ayl und Saarburg)

 

 

 

 

 

 

 

2017

Suche in Beiträgen

Kirche St. Bartholomäus

2002 - heute

Im Frühjahr 2002 legte Bernhard Kautenburger nach 25 Jahren den Vorsitz des Kirchenchores nieder. Mit großem Engagement hatte er den Kirchenchor durch zweieinhalb Jahrzehnte geführt. Dies war die Zeit, in der große Feste auf dem Festplatz in Ayl gefeiert wurden, mit Festzelt und mit vielen Sängern und Sängerinnen. Eine Zeit, in der der Kirchenchor oft an Sonntagen zu Festen fuhr, in die Nachbardörfer, aber auch bis nach Edenkoben und Ormersheim. Auch "Bunte Abende", an denen der Kirchenchor die Dorfgemeinschaft bei vollem Hause im Jugendheim unterhielt, gehörten zu der Organisationszeit des Vorsitzenden Bernhard Kautenburger.
Als das Kirchenchormitglied Kornelia Hilsamer, geb. Schons, von Bernhard Kautenburger den Vorsitz übernahm, hatte der Chor 51 aktive Sänger und Sängerinnen und 69 inaktive Mitglieder. Auch der ehemalige Vorsitzende kam nun in den Chor, als Sänger im Bass.
Unter der Chorleitung von Gottfried Sembdner wurden die Auftritte auf Festen eingestellt. So konzentriert sich der Kirchenchor von nun an hauptsächlich auf seine Arbeit im kirchlichen Bereich und gestaltet alle Hochfeste mit. Allen Goldenen Hochzeitspaaren aus Ayl und Biebelhausen wird ab 2001 eine Messe anstatt eines Ständchens zu Gehör gebracht.
Höhepunkte waren die Hochämter 2005 und 2009 im Dom zu Trier.
Zu unserem 125jährigen Jubiläum haben wir gemeinsam mit dem Musikverein Ayl an Pfingsten 2006 in der Pfarrkirche Ayl die Missa Brevis von Jacob de Haan aufgeführt.
Diese Messe haben wir auch 2007 gemeinsam unserem Pastor Hommens zum 60. Geburtstag dargebracht.
Mit dem Kirchenchor Saarburg verbindet uns weiterhin eine große Vereinsfreundschaft. Nach wie vor singen wir jedes Jahr gemeinsam das Hochamt an den jeweiligen Patronatsfesten St. Laurentius und St. Bartholomäus und an Maria Himmelfahrt am alten Lambertusfriedhof Ayl.
Mehrere Reisen unternahm der Verein in den letzten Jahren: 2003 nach Dresden, hier unvergesslicher Auftritt im Hochamt in der Kathedrale St. Trinitatis (Hofkirche), 2006 Reise nach Hamburg, 2008 Reise nach Berlin, Gesang in der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche, 2010 in die Champagne und nach Reims, dort Gesang in der Kathedrale Notre Dame, 2013 Bodenseereise, Gesang in St. Blasien im Schwarzwald. Tagesfahrten führten uns an den Rhein, nach Mettlach, nach Cochem und nach Idar-Oberstein.
2011, im 130. Jahr des Kirchenchors, feierten wir dieses Jubiläum nur an unserer Wirkungsstätte, in der Pfarrkirche Ayl. An Ostern führten wir eine selbst komponierte Messe für Sänger, Solisten und Bläser von Gottfried Sembdner auf, die sehr gut besucht war.
Am 4. Dezember 2011 fand ein Adventskonzert, gemeinsam mit dem Musikverein Ayl, in der Pfarrkirche statt. Anschließend gemütliches Beisammensein im Jugendheim. Die Spenden dieses Konzertes stellten wir unserer Pfarrgemeinde für den Kauf von Ochs und Esel für die Weihnachtskrippe zur Verfügung.
2011 hatte der Kirchenchor 42 aktive Sänger und Sängerinnen im Alter von 18 bis 86 Jahren, dazu 76 inaktive Mitglieder.
2012 verabschiedete Chorleiter Sembdner sich aus persönlichen Gründen als Organist und Chorleiter von unserer Pfarrei.
Da auch die Pfarrgemeinden sich veränderten, d. h. stets weniger Gottesdienstbesucher, weniger Priester, und somit weniger Gottesdienste stattfanden, wurde dem Saarburger Organisten Edwin Fell am 1.1.2013 auch die Pfarrei Ayl als Organist und Chorleiter übertragen. Der gesamte Chor freute sich über den neuen Chorleiter, und die Resonanz der Bevölkerung bei unseren Auftritten ist positiv und begeistert.
Edwin Fell hat mit dem Kirchenchor in Ayl 2015 den Taizegesang eingeführt, bei dem die Menschen in unserer Pfarrkirche bei dieser meditativen Musik und mit Kerzen erleuchteten Kirche zur Ruhe kommen können. Im Jubiläumsjahr 2016, zum 135jährigen Geburtstag, haben wir gemeinsam mit dem Kirchenchor Saarburg im Trierer Dom und in der Basilika in Echternach die Messe "Missa Brevis" von Christopher Tambling mit Chor, Orgel und Bläser aufgeführt. Ein Erlebnis für die Chormitglieder und Zuhörer.
Am Volkstrauertag, 13. November 2016, brachten wir "Die Kreuzigung" von John Stainer in unserer Pfarrkirche unter der Leitung von Edwin Fell zu Gehör. An der Orgel Dekantskantor Prof. Kreutz, Solisten Thomas Reichert und Hermann Könen, Tenor, Otmar Clemens, Bass. Ca. 150 Zuhörer waren gekommen und sehr begeistert vom hohen Gesangsniveau eines Laienchors.
Am 1. Advent, dem 27.11.2016, feierten wir unseren traditionellen Cäcilientag. Wir ließen Adventslieder im Hochamt erklingen und feierten anschließend mit allen Gottesdienstbesuchern im Jugendheim beim Sektempfang unseren 135jährigen Geburtstag. Viele verdiente Sänger und Sängerinnen, die zum Teil 50 oder 60 Jahre diesem Ehrenamt gewidmet haben, wurden dort geehrt.