Aktuelle Informationen

  

 Mittwoch, 25. Oktober, 19:30 Uhr: Chorprobe

 

Donnerstag, 26. Oktober, 13:30 Uhr: Einsingen auf der Empore St. Laurentius Saarburg

14:30 Uhr: Sterbeamt für Pastor Liebertz

 

Mittwoch, 01. November, 9:30 Uhr: musikalische Gestaltung des "Festhochamt Allerheiligen"

8:30 Uhr: Einsingen

 

Sonntag, 12. November, 9:30 Hochamt und anschließend Gedenkfeier auf dem Friedhof (anstatt am Volkstrauertag)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017

Suche in Beiträgen

Kirche St. Bartholomäus

1965 - 2001
1965: Paul Feith aus Ayl, führte den Chor; und ist gleichzeitig Küster und Organist.
Der Chor hatte kaum noch Probleme, ihm gehörten 49 Mitglieder an, darunter auch viele Jugendliche.
Inzwischen waren die Aufgaben des Chores gewachsen. Er wirkte nicht nur in den Gottesdiensten, sondern auch bei allen sonstigen kirchlichen und vielen weltlichen Veranstaltungen mit. 
Die 100-Jahrfeier war wohl das herausragendste Ereignis das der Kirchenchor Ayl in seiner langen Vereinsgeschichte erleben durfte.
Das Fest war geprägt von schönem Chorgesang, Musik und einer sehr guten Stimmung. Mit dazu beigetragen haben in erheblichem Maß, neben den Gastchören mit ihren Beiträgen, vor allen unsere Ayler Bevölkerung.
So hat der Chor es auch als eine Aufgabe gesehen nebst „de musica sacra“ auch das weltliche Liedgut zu pflegen, zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen.
Die Chorgemeinschaft, Sängerinnen, Sänger und Jugendliche gaben darüber hinaus ein Beispiel für ein kameradschaftliches und gutes Chorleben.
Neben der Chorarbeit wurden alljährlich Bunte Abende veranstaltet, weiche immer große Anklänge in der Bevölkerung fanden.
Seit 1984 ist Prälat Prof Dr. Maximilian Hommens Pastor in Ayl und somit auch Präses des Kirchenchores Ayl.
Die von Herrn Pastor Dr. Hommens ins Leben gerufene Kinderschola und vom Kirchenchor zwei Jahre weitergeführt wurde, existiert heute nicht mehr. Waren es anfangs 25 Kinder die mit dabei waren, so kamen am Schluss noch 5 Kinder, so dass die Schola aufgegeben wurde.
Hervorzuheben sind die Dekanatssingen. Sie trugen dazu bei, dass die Chöre im Dekanat sich näher kennen lernten.
Daraus ist eine große Chorfreundschaft mit dem Kirchenchor Saarburg erwachsen. Gemeinsame Messfeiern, gemeinsame Wandertage, Bunte Abende und gegenseitige Hilfestellungen haben diese Freundschaft gefestigt. So war es auch der Chorleiter von Saarburg, Herr Edwin Fell, der einige Monate die Vertretung unseres Chorleiters Herr Paul Feith übernommen hatte.
1990 konnte Chorleiter Paul Feith sein 25 jähriges Dirigenten-Jubiläum feiern.

Achim Schneider, ein engagierter junger Mann aus der Nachbargemeinde Irsch war unser Dirigent von 1994 bis 31.12.1995. Ihm folgte bis 1997 Ferenc Utassy und 1997 wurde Gottfried Sembdner unser Chorleiter.
Unter dem Vorsitzenden Bernhard Kautenburger reiste der Kirchenchor 1994 gemeinsam mit dem Kirchenchor Saarburg nach Rom, dort sang man im Petersdom. Von Bedeutung war auch die Reise nach Ungarn zu Ferenc Utassy unserem ehemaligen Chorleiter.
In den neunziger Jahren nahm man immer mehr Abstand davon in Festzelten aufzutreten, dort war es schwer für einen Chor Gehör zu finden.

Copyright © 2016. All Rights Reserved.